YOGA FÜR FRAUEN IN DEN WECHSELJAHREN – START 5.3.2019

15. Januar 2019 | Kategorie » BECK+RAUM+YOGA, Blog, Yoga-Neuheiten

Für Frauen in den Wechseljahren stellen sich viele Sachen auf den Kopf. Das betrifft nicht nur den Körper sondern auch den Geist. Eine Vielzahl von Veränderungen auf einen längeren Zeitraum stellen sich ein. In unserer ansonsten so aufgeklärten Gesellschaft scheint dieses Thema jedoch teilweise zu den “Tabuthemen” zu gehören. So richtig weiß man nicht, was man tun soll und wo verschiedene Befindlichkeiten herkommen. Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass sich auch Dinge einstellen, die ich gar nicht primär mit den Wechseljahren verbunden hätte.  Nachdem ich mich im Jahr 2018 selbst einigen dieser “Merkwürdigkeiten” zu stellen hatte und mit meiner Frauenärztin über dieses Thema sprach, vertiefte ich mich in dieses Thema und machte spannende Entdeckungen.

Auf diese Weise entstand bei mir die Idee, einen Yogakurs für Frauen in den Wechseljahren zu kreieren und das habe ich getan. Dieser Kurs unterscheidet sich von anderen Kursen in seiner Individualität. Wir werden in diesem Kurs gemeinsam einigen Geheimnissen dieses Lebensabschnittes einer Frau auf den Zahn fühlen, wir werden den körperlichen Bereich kräftigen und stärken, wir werden den Atem als Ressource entdecken und eine Yogapraxis  erleben, die mit all diesen Aspekten in Berührung kommt. Dabei spielt auch die “Alltagsfähigkeit” der Praxis eine besondere Rolle!

Darüber hinaus haben Sie aber auch die Möglichkeit, nicht nur ein Handout für das Üben zu Hause zu erhalten, sondern auch individuelle kurze Sprachaufnahmen, die Sie überall unterwegs auch unterstützen können. Da die Gruppengrösse auf 10 Frauen beschränkt ist, wird auch der Austausch untereinander gewährleistet. Und falls Sie Fragen oder Entdeckungen bei sich selbst machen, die Sie nicht in der Gruppe teilen möchten, steht nach jeder Session noch eine Kanne Tee bereit und wir können individuell auf das eingehen, was Sie beschäftigt!

Seien Sie gespannt – ich freue mich auf Sie und eine gemeinsame Zeit zu diesem Thema!

Ihre Birgit Beck